Titel Luftfahrt
Paris Air Show 2017 © SIAE 2017 - Anthony Guerra & Alex Marc

Hamburg präsentiert sich auf der Paris Air Show 2019

Die Hansestadt ist diese Woche auf einem der wichtigsten Luftfahrtfahrtevents des Jahres vertreten. Neue Ansiedlung am Luftfahrtstandort Hamburg

Die Internationale Paris Air Show (17. bis 23. Juni 2019) gilt als einer der bedeutendsten Termine der Luftfahrtindustrie in diesem Jahr. Hamburg ist mit einer großen Delegation aus Unternehmen, Verbänden, Forschungseinrichtungen und Politik vor Ort vertreten, darunter das Luftfahrtcluster Hamburg Aviation, das ZAL (Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung und Airbus. Im Rahmen dessen feiert die vom Luftfahrtcluster Hamburg Aviation geleitete European Aerospace Cluster Partnership (EACP) ihr 10-jähriges Bestehen. Zudem wollen das ZAL und das NRC (National Research Council Canada) ihre Partnerschaft weiter vertiefen. Parallel hat sich mit Verify Deutschland ein weiterer internationaler Player der internationalen Luft- und Raumfahrtbranche in Hamburg angesiedelt.

Deutsch-Kanadische Forschungen und EACP

Am Dienstagnachmittag (18. Juni) eröffnete Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, den Empfang am Messestand von Hamburg Aviation. Anlässlich dessen wurde, im Beisein von Vertretern der Europäischen Kommisson, das 10-jährge Bestehen der European Aerospace Cluster Partnership (EACP) gefeiert. Die Initiative umfasst über 40 Mitglieder aus knapp 20 Ländern und wird seit ihrer Gründung von Hamburg aus geleitet. Am Mittwoch (19. Juni) wollen das Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung und das National Research Council Canada ihre gemeinsame Forschung, die sich bislang leiseren Flugzeugkabinen und brandgeschützten Materialien widmet, vertiefen. Mit einer Kollaborationsvereinbarung wollen die beiden Einrichtungen ihre Zusammenarbeit auf weitere Forschungsfelder ausdehnen.

Single-Aisle-Jet A321XLR für Transatlantikflüge vorgestellt

Passend zum Start der Paris Air Show hat Airbus die A321XLR vorgestellt. Ab 2023 soll das Flugzeug als Single-Aisle-Flugzeug auf längeren (bis zu 8.700 Kilometer) und weniger stark frequentierten Strecken eingesetzt werden. Das Vorgängermodell (A321LR) absolvierte Anfang 2018 seinen Jungfernflug in Hamburg. Im letzten Drittel der französischen Luftfahrtmesse wird u. a. eine A380 an den Flugvorführungen teilnehmen. In Hamburg werden die Modelle dieses Flugzeugstyps lackiert und die Kabinen ausgestattet, bevor sie an Kunden in Europa und den Mittleren Osten ausgeliefert werden.

Drittgrößter ziviler Luftfahrtstandort der Welt

Seit der Gründung 1909 ist die International Paris Air Show in Le Bourget nach eigener Aussage der Organisatoren als größte Fachmesse der Luft- und Raumfahrtindustrie bekannt. Hier treffen an sieben Tagen rund 2.115 internationale Aussteller auf 140.000 Fachbesucher. Hamburg gilt mit rund 40.000 Arbeitnehmern in der Luftfahrt als drittgrößter ziviler Luftfahrtstandort der Welt. Neben den Branchengrößen Airbus und Lufthansa Technik sowie dem Flughafen Hamburg sind in der Elbmetropole mehr als 300 kleine und mittelständische Unternehmen aus der Luftfahrt ansässig.

Verify gründet europäische Tochtergesellschaft in Hamburg

Zu den jüngsten Ansiedlungen gehört Verify Deutschland, eine neue europäische Tochtergesellschaft von Verify, Inc. Das amerikanische Unternehmen ist auf Supplier Performance Management (SPM)-Lösungen für Anwendungen in der Luft und Raumfahrt spezialisiert. Verify, mit Hauptsitz in Kalifornien, biete bereits seit über 40 Jahren SPM-Dienste in Europa an. Alan McIntosh, Präsident von Verify, erklärt: „Die Einführung von Verify Deutschland ist eine bedeutende und strategische Erweiterung unseres Programmmanagements, unserer Geschäftsentwicklung und unserer operativen Fähigkeiten an einem wichtigen europäischen Industriestandort.“ Nach eigener Aussage hat das Unternehmen mehr als 400 Kunden an über 7.000 Lieferantenstandorten in 53 Ländern.
sb/kk

Quelle und weitere Informationen
www.hamburg-aviation.de
www.airbus.com
www.businesswire.com
www.siae.fr/en/

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.