Hamburg-News-media-it-creative-industries-innovation-future-business
Inno Games © Inno Games

Gamescom 2019: Förderung von Hamburger Indie-Entwicklern

Hamburg Kreativ Gesellschaft, gamecity:Hamburg und die BKM bringen lokale Indie Game Development Studios zur Gamescom. Jetzt bewerben

Die Hamburg Kreativ Gesellschaft, gamecity:Hamburg und die Behörde für Kultur und Medien unterstützen erstmals bis zu fünf Hamburger Indie Game Development Studios bei der Teilnahme am gemeinschaftlichen Indie Arena Booth. Die Gamescom zählt mit einer Ausstellungsfläche von über 200.000 Quadratmetern und rund 370.000 Besuchern (Stand 2018) zu den weltweit größten Messen für Computer- und Videospiele. Dieses Jahr findet das Event vom 20. bis 24. August erneut in Köln statt. Lokale Unternehmen können mit bis zu 1.500 Euro gefördert werden. Noch bis zum 7. April können sich interessierte Indie-Games-Studios bei der Hamburg Kreativ Gesellschaft bewerben.

Vier der zehn größten deutschen Gamesentwickler mit Sitz in Hamburg

Die Fördersumme ist zweckgebunden und muss für die Bezahlung der Ausstellungsfläche ausgegeben werden. „Die unabhängigen und innovativen Indie-Studios sind wichtige Impulsgeber für die Zukunftsbranche Games, die gerade in Hamburg eine feste Heimat hat. Vier der zehn größten Gamesentwickler in Deutschland haben hier ihren Sitz”, so Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien. “Dieser lebendigen und kreativen Szene wollen wir die Möglichkeit geben, sich auf mehreren Plattformen auf der gamescom auch international zu präsentieren – und so ihre große Bedeutung für den Wirtschafts- und Innovationsstandort Hamburg unterstreichen.”
cf/sb/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.kreativgesellschaft.org
www.hamburg.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.